A S Y L A N D 

Bei dir im Kino, im Verein – oder an der Schule.  

“ASYLAND unterscheidet sich von vielen anderen Dokumentationen. Denn in diesem Film wird mit den Flüchtlingen geredet – und nicht über sie.” (WDR) 

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner “Teller ohne Rand e.V.” bringen wir ASYLAND deutschlandweit an Schulen – kostenlos. 

z.B. in Form von ganztägigen Projekttagen inkl. Filmvorführung & Workshops zum Thema “Rassismus und Vorurteile”. 

Lass’ uns gern wissen, was du planst. Wir unterstützen dich gerne.